Jigsaw Pieces

jigsaw pieces

01 Morning (part 1)
02 Children of the world (part 1)
03 Ballad of Crazy Daddy
04 Death
05 Voices in the wind (part 1)
06 Children of the world (part 2)
07 Like a cloud in the storm
08 Jigsaw pieces (part 1)
09 Blood brothers
10 A piece of heaven
11 Voices in the wind (part 2)
12 Jigsaw pieces (part 2)
13 Tired
14 Thoughts
15 Morning (part 2)

german flag


Puzzle Teile

Der Morgen (Teil 1)

Da war ein Morgen
Wie noch kein Morgen gewesen ist
Da war ein Lied
Das Niemand je singen wird
Ich sah einen Ort
Den nie jemand sah

Da war ein Vogel
Der ein trauriges Lied sang
Da waren Töne
Die ich niemals vorher hörte
Und da war kein Zeichen
Was richtig oder falsch war.

Da war eine Stille
Tief in mir
Da waren Gedanken
Die ich nicht erreichen konnte
Es gibt keine Worte
Für das, was ich gesehen habe.

Da war Hoffnung
Von der ich nie wusste
Da war ein Augenblick
Den niemand ungeschehen machen kann
Ein Augenblick
Schneller als das Licht
Ein Augenblick
Der das Ende der Zeit erreicht.

top / original lyrics


Kinder der Welt (Teil 1)

Sie starben in ihrem Wigwam durch den Größenwahn einer Rasse
Sie starben in Dachau durch den Fanatismus der Menschen
Und wir haben nie den Schrei der Kinder der Welt gehört
Und sie mussten nur wegen ihrer Religion oder ihrer Hautfarbe sterben.

Sie starben in Hiroshima, sie starben in Belfast,
Sie starben in Kambodscha, sie starben in Vietnam,
Die Kinder der Welt müssen durch unsere Kriege leiden,
Sie verhungern in Indien und sie verhungern in Bangladesch,
Wir sehen die Fernsehbilder, aber sie berühren uns nicht mehr.

Die Kinder der Welt werden einst diese Erde erben
Und sie werden ernten - Was wir gesät haben.
Also wenn wir nicht in Frieden leben können-
aus Respekt vor uns und vor dem Leben
Sollten wir dies wenigstens für die Kinder der Welt tun.

Sie sterben in der dritten Welt während wir Lebensmittel vernichten,
Sie ersticken in den Städten während wir die Erde zubetonieren
All unsere Hoffnungen ruhen auf den Kindern der Welt
Wir zerstören ihre Zukunft, und sehen das nicht.

Die Kinder der Welt werden einst diese Erde erben
Und sie müssen ernten was wir gesät haben.
Wenn wir nicht in Erfurcht vor unserem Nachbarn leben können
Und jeder sich selbst der Nächste ist,
Sollten wir wenigstens in Erfurcht vor unseren Kindern leben.

top / original lyrics


Die Ballade von "Crazy Daddy"

Eines Tages kam er in unser Tal
Ein weißhaariger Mann, den niemand kannte.
Sie sagen er kam aus den Bergen herab
Aber niemand weiß es sicher und der alte Mann hat nie darüber gesprochen.
Die Leute nannten ihn Crazy Daddy
Aber irgendwie mochten sie ihn- den seltsamen alten Mann,
Und sie haben seinen Geschichten gelauscht
Über die Welt, von der er träumte.

Es war nur ein Traum, - nur eine Fantasie,
Aber der alte Mann glaubte daran, dass der Traum Wirklichkeit werden könnte
Vielleicht- eines Tages.

Der alte Mann erzählte von einer Welt
Ohne Hass, ohne Krieg
Einer Welt, in der alle Menschen gleich sind
Egal, welcher Religion sie angehören, ob farbig oder weiß
Einer Welt, in der Gefühle wichtig sind
Wichtiger als Geld oder Macht.
Eine Welt, in der Kinder lachen dürfen
Weil sie keine Angst haben, weil sie nicht verhungern

Es war nur ein Traum, nur eine Fantasie
Aber die Menschen glaubten, dass sie wahr werden könnte-
Vielleicht- eines Tages.

Der alte Mann ging genauso wie er gekommen war
Eines Nachts ging er fort, niemand wusste wohin.
Das Leben der Menschen war nicht einfacher jetzt
Aber da war die Hoffnung auf eine bessere Welt.
Dies alles geschah vor langer, langer Zeit,
Ich war noch nicht geboren, habe nur davon gehört.
Heute wünsche ich, der alte Mann käme zurück
Und würde uns helfen, an unsere eigenen Träume zu glauben.

Es ist nur ein Traum, nur eine Fantasie,
Aber wir müssen nur daran glauben und es wird wahr
Vielleicht eines Tages
Eines Tages vielleicht.

top / original lyrics


Tod

Sag’ mir, wohin du gegangen bist,
Sag’ mir, ist dort Tag oder Nacht,
Sag’ mir was du siehst
Hast du die Ewigkeit gefunden?
Werden wir uns dort irgendwann wieder sehen?

Sag’ mir, wer hat dich weggebracht,
Sag’ mir, ist es ein leichter Weg?
Sag’ mir, gingst du mit Freude?
Sag’ mir, hast du eine Antwort gefunden?
Werden wir uns dort irgendwann wiedersehen?

Sag’ mir, warum bist du weggegangen,
Sag’ mir, hast du die Schmerzen hinter dir gelassen?
Hast du das Gewicht des Kreuzes hinter dir gelassen?
Und gelten die Gesetze der Zeit auch dort?
Werden wir uns dort irgendwann wiedersehen?

Du bist einfach weggegangen
All diese Erinnerungen werden verblassen-
Nur eine Lücke scheint zu bleiben,
Sinnlosigkeit- wer hat eine Erklärung dafür,
Aber es muss einen Grund geben, es muss ein Plan da sein,
Gib’ mir ein Zeichen um zu verstehen.

top / original lyrics


Stimmen im Wind (Teil 1)

Der Mond taucht die Welt draußen in fahles Licht,
Dunkle Wolken jagen ziellos durch die Nacht,
Mich mit meinen Zweifeln alleine lassend.
Ein schwarzes Meer ohne Grund
Hört die Fragen nicht, die ich schreie,
Es gibt kein Geräusch außer dem Wispern des Windes,
Was bedeutet das?
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen im Wind- mich rufend.

Bin ich der Einzige der nach Erklärungen fragt, nach Gründen?
Bin ich der Einzige, der nach dem Ende fragt, nach dem Ursprung?
Woher wir kommen, wohin wir gehen?
Ist dieses Leben echt, ist es nur Theater?
Gibt es Licht hinter der Dunkelheit meiner Seele?
Es gibt keine Antwort, nur das Wispern des Windes,
Was bedeutet das?
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen im Wind- mich rufend.

Nebel am Horizont kündigt einen neuen Tag an,
Die Nacht wird mich wieder ohne Antwort entlassen.
Hast du die Wahrheit gefunden, hast du den Weg gefunden?
Gibt es einen Gott, ist es nur ein sinnloses Spiel?
Ist der Tod ein Ort, an dem es sich lohnt, zu bleiben?
Es gibt keine Antwort, nur ein Wispern tief in mir,
Was bedeutet das?
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen in meiner Seele- seit du weggegangen bist.

Was bedeutet das?
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen in meiner Seele- seit du weggegangen bist.

top / original lyrics


Kinder der Welt (Teil 2)

Sie starben im Iran und sie starben im Irak,
Sie starben in Bosnien und morgen irgendwo anders.
Die Kinder der Welt sind die Verlierer unserer Kriege.
Sie sterben in Somalia und morgen irgendwo anders,
Die Kinder der Welt bezahlen unseren Wohlstand.

Die Kinder der Welt
Werden eines Tages diese Erde erben
Und sie müssen das ernten
Was wir gesät haben.

Die Kinder der Welt
Werden eines Tages diese Erde erben
Und wir müssen das ernten
Was ihr gesät habt.

top / original lyrics


Wie eine Wolke im Sturm

Schnee fällt gleichgültig auf die Erde,
Ich wundere mich warum er nichts tut gegen deinen Tod,
Ich bin nicht in der Lage zu fragen, ich stehe stumm an deinem Grab
Und versuche, mich an dein Gesicht zu erinnern,
Weil, was ich gestern sah hinter der Fensterscheibe,
Ein abgemagerter Körper mit zerstochenen Armen
Und einem aufgedunsenem Gesicht- das warst nicht du.

Aber es ist dein Name, der auf dem Grabstein steht.
Und in den Zeitungen habe ich deinen Namen gelesen,
Sie erzählten von einem Unfall
Aber ich weiß, wo sie dich gefunden haben,
In irgendeinem schmutzigen Bahnhofsklo
Auf dem Boden liegend,
Die Spritze noch in der Hand.

Und jetzt stehe ich an deinem Grab
Und versuche, mich an dein Gesicht zu erinnern,
Aber so viele Bilder überwältigen mich,
Bilder einer Jugendfreundschaft:
Die erste Zigarette, das erste Mal betrunken,
Eine Menge Übermut und die erste Freundin.
Aber war das genug für eine Freundschaft?

Ich war immer stolz darauf, dein Freund zu sein
Und ich habe mit dieser Freundschaft angegeben
Aber als du Hilfe brauchtest, war ich nicht da.

Und der Schnee fällt weiter zur Erde
Brennt Narben in mein Gesicht
Bringt Bilder von weit her
Bringt Erinnerungen zurück, die bleiben
Jede Schneeflocke wie ein Hilfeschrei
Jede Schneeflocke wie ein Vorwurf
Als Freund habe ich versagt.

Ich habe nur deine lachende Maske gesehen
Aber du warst wie eine Wolke im Sturm
Nach jemandem suchend, an den du dich anlehnen kannst.

top / original lyrics


Puzzle Teile (Teil 1)

Eine Flut von Bildern
Flackern durch meinen Kopf
Puzzleteile, die nicht zusammenpassen

Teile von Erinnerungen
Und vergessenen Träumen
Grelle, schreiende Bruchstücke, die langsam mit der Wirklichkeit verschmelzen

Die Linie verwischt immer mehr
Eine dunkle Wolke umfasst meine Seele
Ich kann kein Licht, keinen Sinn erkennen,
Meine Gedanken sind konfus, ich verliere mich selbst.

top / original lyrics


Blutsbrüder

Da sind Erinnerungen aus der kleinen Stadt, in der ich aufwuchs
Diese Straßen mit ihren Häusern und Vorgärten, die ich so sehr gehasst habe
Hinter den Vorhängen und den weiß gewaschenen Vorderseiten
( Wo ) Lehrer und Väter uns ihre veralteten, spießigen Ansichten aufzwangen
Dort waren Langeweile und Mittelmäßigkeit, dort war Enge
Dort gab es nicht genug Luft zum Atmen.

Wir waren Teenager und stürmten aus der Schule
Entflohen unserem Zuhause, um von diesen Idioten wegzukommen.
Die meiste Zeit verbrachten wir draußen
Uns manchmal an der Bushaltestelle Schutz vor der Kälte suchend
Eine kleine verschworene Gemeinschaft gegen die engstirnige Welt
Darüber redend, wie wir aus diesem Loch herauskommen.


Blutsbrüder mit dem Versprechen, immer zusammen zu halten
Und wir haben geschworen, nie so zu werden wie unsere Eltern
Wir schworen, unsere Ideale zusammen zu verteidigen
Und wir haben uns versprochen, unsere Träume niemals aufzugeben.

Sie predigten jeden Sonntag von Nächstenliebe in vollen Kirchen
Aber am Schluss drehte sich alles um Geld und Besitz.
Und da waren Fernsehbilder von Armut und Leiden
Und Bilder von verhungernden Kindern, die uns aufrührten.
Eine kleine verschworene Gemeinschaft gegen die Ungerechtigkeit in dieser Welt
Es gab nichts außer Gleichgültigkeit um uns herum.

Da war die Sache mit den Kriegen auf dieser Erde
Unser Land schien in jedem bewaffneten Konflikt verwickelt zu sein.
Da waren die Berichte über den Handel mit Waffen
Und Bilder von im Kampf sterbenden Soldaten, die uns aufrührten.
Ein kleiner verschworener Kreis, der für Freiheit und Frieden kämpft
Es gab nichts außer Ignoranz um uns herum.


Blutsbrüder mit dem Versprechen, zusammen zu bleiben
Und wir haben uns geschworen, dass wir niemals bei diesem Spiel mitmachen
Wir schworen, unsere Ideale für immer zu verteidigen
Und wir versprachen, unsere Träume niemals zu verraten.


Dann wurden wir älter und verließen die Schule
Einer nach dem anderen fand Arbeit und wurde Familienvater.
Wir trafen uns sehr viel weniger häufig, es war nicht mehr das Gleiche
Unsere Gespräche drehten sich mehr und mehr um neue Autos und unsere Arbeit
Nur du schienst deinen Prinzipien treu zu bleiben und eines Tages
kamst du aus diesem Loch heraus.
Zum Schluss bist selbst du an diesem Leben gescheitert.

Auch ich fing an zu arbeiten, in einer Fabrik,
Kathy und ich heirateten und wir bekamen einen Sohn.
Stück für Stück verblassten meine Träume
Ich wurde immer empfindungsloser, und Kathy verlies mich eines Tages
Manchmal war da ein Sehnen nach etwas, das ich verloren habe
Dann ging ich raus zu unserer Bushaltestelle und folgte meinen Träumen nach.

Blutsbrüder mit dem Versprechen, zusammen zu halten
Und wir schworen, wir würden unsere Ziele nie aus den Augen verlieren.
Blutsbrüder mit dem Versprechen, zusammen zu bleiben
Und wir versprachen, wir würden unsere Träume nie verraten.

top / original lyrics


Ein Stück vom Himmel

Ich hatte Arbeit, ich hatte ein Zuhause
Ich hatte eine Frau, sie gab mir ihre Liebe
Wir hatten einen Sohn, wir hatten Alles
Es war ein Stück vom Himmel, das ich nicht halten konnte.

Da war Zärtlichkeit, da war Sicherheit,
Sie gab mir ihr Vertrauen, sie zeigte Vertrauen in mich,
Sie war meine Insel, wir hatten einen Sohn,
Es war ein Stück vom Himmel, das ich zerstörte.

Da war etwas in mir, das ich nicht benennen konnte,
Eine Unzufriedenheit, die ich nicht erklären kann,
Ich errichtete eine Wand, schloss sie aus meinen Gedanken aus,
Ich hatte ein Stück vom Himmel, das ich verloren habe.

Wieder und wieder versuchtest du, mich zu erreichen,
Du hast versucht, unsere Liebe zu retten, und ich sah es nicht
Erst jetzt beginne ich zu verstehen
Du bist längst gegangen, es ist zu spät.

Du kämpftest um unsere Liebe so lange du konntest
Jetzt bist du gegangen und ich vermisse dich.

Jetzt bist du gegangen, ich vermisse dich so sehr,

Es war ein Stück vom Himmel…

top / original lyrics


Stimmen im Wind (Teil 2 )

Licht am Horizont kündigt einen neuen Tag an,
Die Nacht wird mich wieder mit meiner Verzweiflung entlassen
Ich habe meine Religion verloren, ich verlor meinen Glauben,
Ich verlor meine Liebe, ich verlor die Sicht auf meine Ziele,
Ich verlor meine Träume, ich verlor mich selbst

Da sind keine Geräusche außer dem Wispern/Säuseln des Windes
Was bedeutet das,
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen im Wind- mich rufend

Was bedeutet das?
Was bedeutet das?
Da sind Stimmen in meiner Seele- seit du fort gegangen bist.

top / original lyrics


Puzzle Teile
(Teil 2)

Eine Bilderflut
Flackert durch meinen Kopf
Puzzleteile, die nicht zusammenpassen

Bruchstücke von Gedanken
Und verlorenen Träumen
Grelle, schreiende Fetzen, die mit der Realität verschmelzen

Ich sehe alle Farben in Rot und Grau übergehen
Ich sehe mich selbst langsam verschwinden
Ich sehe meine Freunde, hinter einer Fensterscheibe liegend
Da sind Millionen von Würmern, die aus ihren Adern kriechen.

Kathy sieht mich so traurig an
Ihre Augen sind rot, weil sie ununterbrochen weint,
Ihre Lippen bewegen sich , aber ich kann nicht hören, was sie sagt,
Ich versuche ihr Gesicht zu berühren, aber sie ist zu weit entfernt.

Ein Mann spricht eindringlich auf einen toten Soldaten ein,
Ihm Geschichten erzählend von Freiheit und Frieden,
Ein verhungerndes Kind leckt an einem Panzer,
Es sieht auf zu Jesus, der an einem Zaun gekreuzigt ist.

top / original lyrics


Müde

Ich zähle die Regentropfen,
Die Zeit rinnt vorbei,
Es scheint, als würde ich mein Leben durch einen Schleier betrachten.

Ich zähle die Teile
Des Puzzles meines Lebens,
Einige verlegte Teile kann ich nicht finden

Ich bin zu müde um zu laufen, zu müde zu hoffen.
Ich bin es müde, auf etwas zu warten, was nicht kommen wird,
Ich bin zu müde zum Weinen, zu müde zum Kämpfen,
Ich bin es müde, nach Erklärungen nach dem Warum zu suchen.

Ich betrachte mich im Spiegel,
Das Kind ist erwachsen,
All diese Kinderträume sind verraucht.

Ich zähle die Tränen,
Träume schmelzen dahin,
Die Farben im Inneren verblassen,
Stück für Stück werde ich weniger.

top / original lyrics


Gedanken


In meinen Träumen sah ich einen Baum
Ohne Blätter
Und die Äste meiner Gedanken
Ragen in den blutigen Himmel
Und ein kleiner schwarzer Vogel
Schaukelt in den toten Zweigen,
Und ein kleiner schwarzer Vogel
Lacht über dieses Leben.

Meine Gedanken fallen auf dich herab
Wie Regen auf den Boden,
Sie könnten so fruchtbar für dich sein
Wie der Regen für die Erde,
Aber wenn es nichts gibt, was den Regen braucht,
Wird er im Sand versickern
Wird verschwinden
Nutzlos und ungesehen.

Manchmal fühle ich mich, als würde ich
In einem Zimmer stehen, aus dem ich gerade ausgezogen bin
Nur ein kalter und toter Raum
Aber es gibt soviel, was ich zurücklasse.
Im Spiegel lacht
Ein alter Mann über mich
Und die Einsamkeit in seinen Augen
Tut mir weh.

Tief in mir gibt es eine Mauer,
Die ich nicht durchbrechen kann
Und die Treppe, die zu dir führt,
Hat keine Stufen.

Und mit jedem neuen Gast kommt ein Stück Einsamkeit
Und sie hören Musik, damit sie nicht reden müssen
Einige von ihnen tanzen damit sie nicht nachdenken müssen
Und ich sitze unter ihnen- es gab so viel, was ich zu sagen gehabt hätte.

Während eine dreckige weiße Sonne
Den stillen Ästen mit Lachen antwortet
Ruft mich eine Stimme
Mich erinnernd, neu anzufangen,
Aber da ist etwas, das mich umklammert,
Etwas, das mich zurückhält
Und ich bleibe
Und höre auf zu Sein.

top / original lyrics


Der Morgen (Teil 2)

Da ist ein Morgen
Wie es noch keinen anderen Morgen gegeben hat
Ich sehe einen Ort
Den ich noch nie gesehen habe
Tief in mir
Ist Frieden.

top / original lyrics